Pausenregeln

  • Ich steige vor der Schule aus dem Bus und gehe direkt in die Klasse.
  • Musikanlagen, MP3-Player oder Handy spielen in Zimmerlautstärke.
  • Ich entscheide mich, ob ich während der Pause in der Schulstation oder auf dem Schulhof bleibe.
  • Ich verbringe meine Pausen friedlich.
  • Ich löse Streitereien mit Worten.
  • Ich kann mir bei Streitereien auch Hilfe bei einem Streitschlichter oder beim aufsichtsführenden Lehrer holen.
  • Ich benutze die Spielgeräte so, dass sie ganz bleiben. Es rutscht immer nur ein Schüler herunter. Die Spielgeräte werden nur von den Klassen G und M benutzt.
  • Ich gehe alleine auf die Toilette. Ich achte auf Sauberkeit auf der Toilette.
  • Ich warte nach der letzten Unterrichtsstunde auf dem Hof vor meinem Abfahrtsschild, bis die Aufsicht das Einsteigen in den Bus erlaubt.
  • Ich warte nach der letzten Unterrichtsstunde auf dem Hof, bis die Aufsicht das Einsteigen in den Bus erlaubt.
  • Wenn ich am Machmittagsangebot teilnehme, gehe ich nach der Mittagspause in den Raum zu Erledigung meiner Hausaufgaben.
  • Energydrinks und koffeinhaltige Getränke sind an unserer Schule nicht erlaubt
  • Handys, MP3-Player und ähnliches sind während der Unterrichtszeit ausgeschaltet und im Schulranzen verstaut. Film- und Tonaufnahmen sind während des gesamten Schultages verboten.

 

 

Regenpausen

  • Die Regenpausen finden für die Grundstufenklassen im Altbau und für die Hauptstufenklassen im Neubau statt.
  • Der Überdachte Hof vor dem Neubau darf als Pausenhof genutzt werden.
  • Bevor der Hof besucht wird, muss die Aufsicht gefragt werden.
  • Der Hof darf nur mit Erlaubnis der Aufsicht betreten werden.
  • Auf den Hof vor dem Neubau dürfen sich maximal 12 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig aufhalten.
  • Wir gehen auf dem Hof höflich und respektvoll miteinander um.
  • Bei verstößen gegen diese Regeln kann ein Ausschluss über einen längeren Zeitraum erfolgen.
  • Diese Regeln wurden von der Schülervertretung mitgestaltet.